Karate

Was ist Karate?

"Karate-Do“, was übersetzt „der Weg der leeren Hand" bedeutet, ist eine Kampfkunst, die zur Selbstverteidigung dient. Karate beinhaltet sowohl Würfe und Hebel, wie auch Schläge, Fußtritte und deren Anwendungen. Sie ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters geeignet.

Karate fördert:

  • Körperliche Stärke
  • Geistige Stärke 
  • Konzentration
  • Disziplin und Höflichkeit

leon_und_ich_0

 

Unsere Stilrichtung

Shorin-Ryu Seibukan Karate ist eine der ältesten Karate Stilrichtungen, die auf der Insel Okinawa entstanden ist und aus der sich viele andere Stile entwickelt haben. Diese Stilrichtung überzeugt durch ihre präzisen Bewegungsabläufe, vielseitigen Übungen sowie den energiegeladenen Einsatz von Händen und Füßen. 

 

Geschichtliches

Der Gründer des Shorin-Ryu Seibukan Karate, Sensei Shimabukuro Zenryo (1909-1969) errichtete nach 10 Jahren Training unter seinem Meister Chotoku Kyan 1962 seine eigene Karateschule, welche er "Seibukan" nannte. Der Name (Sei = Heilige; bu = Kunst; kan = Schule) zeigt die Einstellung Meister Shimabukuros zum Karate. In Karatekreisen war er ein hochgeschätztes Mitglied und so wurde ihm im Jahre 1964 der höchste Rang des Okinawa Karate von der All-Japan-Karate-Do-Federation verliehen - der 10. Dan (Rotgurt). Im Jahr 1969 starb Meister Zenryo Shimabukuro.

Heute ist sein Sohn, Sensei Shimabukuro Zenpo (10. Dan), Supreme Sensei und unterrichtet in Okinawa im ISSKA-Hauptquartier.

 

Wir stellen uns kurz vor:

Iulia Cirt

iulia

  • Alter: 31 Jahre
  • Seit 1999 aktives Mitglied im Deutschen Karate Verband
  • 3. Dan (Schwarzgurt) Shorin Ryu Seibukan Karate
  • 2. Dan (Schwarzgurt) in Jinbukan Kobudo
  • C-Trainerlizenz im Bayrischen Karate Bund.

 

Leon Euringer

leon

  • Alter: 21 Jahre
  • Seit 2001 aktives Mitglied im Deutschen Karate Verband
  • 2. Dan(Schwarzgurt) in Shorin Ryu Seibukan Karate
  • 5. Kyu in Jinbukan Kobudo 
  • lizenzierter Kampfrichter

 

Trainingsangebot

Wir unterrichten eine Mischung aus traditionellem Karate und Selbstverteidigung. Ebenso ist nach ein bisschen Karateerfahrung die Teilnahme an Meisterschaften garantiert, jedoch keine Pflicht. Zudem würde auch das Angebot bestehen Kobudo, die traditionelle Waffenkunst Okinawas zu unterrichten. Diese unterstützt das Karate positiv und sorgt aufgrund der unterschiedlichen Waffen für große Abwechslung.

Bei Fragen und Anregungen könnt ihr euch über dieses Kontaktformular direkt an uns wenden.

Wir freuen uns auf euch!

Trainingszeiten

Wochentag Beginn Leistungsebene Sportstätte Region/Stadtteil
Freitag 17:15 Karate - für Kinder Bertolt-Brecht-Gymnasium Pasing
Freitag 18:20 Karate - für Jugendliche und Erwachsene Bertolt-Brecht-Gymnasium Pasing